Vegan-Box September ’15

Damit der nächste Vegan-Box-Blogeintrag nicht wieder erst im nächsten Monat erscheint, möchte ich euch im September noch ganz fix zeigen, was in der September-Box war.

Auf Anhieb fiel mir das feste Mango-Shampoo von der Seifenmanufaktur Sauberkunst ins Auge. Oder besser gesagt in die Nase, denn schon als ich das Paket von der Packstation nach Hause trug, habe ich es gerochen. Festes Shampoo klingt interessant, finde ich. Ausprobiert habe ich es allerdings noch nicht. Momentan liegt es nur im Bad und macht einen netten Mangoduft.

Die veganen Schnitzel zum Selbermachen finde ich besonders interessant. Insgesamt besteht sie aus drei Beuteln. Einmal die Schnitzel selbst, einmal ein Eiersatz und einmal die Panade. Ich bin sehr gespannt und vielleicht sind sie sogar nochmal einen extra Eintrag wert.

Ansonsten war eine Kürbis-Birnen-Schorle dabei, Bulgur im Kochbeutel, ein Schwarzkümmel-Sesam-Riegel und zwei Probe-Gewürzmischungen. Eine davon, und zwar die „Sieglindes Erdäpfelgewürz“, wurde schon ausprobiert und für Ofenkartoffelspalten mit Kürbis und Quark verwendet. War lecker.

Mit der Heilerde kann ich leider überhaupt nichts anfangen.

3 thoughts on “Vegan-Box September ’15

  1. Spannende Box – über das Schnitzel bitte berichten, ja?

    Heilerde.. da hab ich immer eine Box für auf die Haut im Badezimmerschrank stehen. Aber die Version zum Entgiften? Mhmm.. wäre jetzt auch nicht so meins. x’D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.