Vegetarische Spaghetti alla carbonara

Da ich die vegetarischen „Speckwürfel“ von ProViand ausprobieren musste, gabs vor einiger Zeit im Hause Gemüsekeks Spaghetti carbonara. Und ich muss ehrlich sagen, ich habe noch nie Spaghetti carbonara gegessen, geschweige denn gemacht. (Okay, abgesehen von Fertig-Spaghetti-carbonara-Gerichten, aber das zählt nicht.) Bisher hat mich immer das Eigelb abgeschreckt, Speck mochte ich nie und nun ja – es ist immer noch nicht meine Lieblingsart, Spaghetti zu essen 😉

Die „Speckwürfel“ sind eigentlich Gemüse Filet Würfel und bestehen dann logischerweise auch aus Gemüse. Und zwar Karotten, Erbsen und Zwiebelsaft. Gekauft habe ich sie bei Rewe und im Internet findet ihr die genauen Nährwertangaben.

Mein Fazit:

Die Gemüse-Würfel ließen sich prima anbraten und geschmeckt haben sie wirklich gut. Sogar viel viel besser als richtiger Speck. Und deshalb bekommen sie von mir 4 von 5 Kekse:

gemuese-keks-logo-keksgemuese-keks-logo-keksgemuese-keks-logo-keksgemuese-keks-logo-keksgemuese-keks-logo-keksSW

gemuese-keks-logo-zwiebel

2 thoughts on “Vegetarische Spaghetti alla carbonara

  1. Sieht sehr lecker aus. <3 Zu Fleischzeiten (also vor 100 Jahren oder so) habe ich Carbonara sehr gerne gegessen, da wäre das doch 'ne nette Alternative. Danke für den Hinweis, muss ich mal Ausschau halten! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.